Inhalt

Wir beraten Sie gern!04102 - 67 72 03 - 0

Wale in Dänemark

Scheinswale werden von Urlaubern vor allem im Kleinen Belt oder rund um Mols gesichtet. Hier ein kleines Urlaubervideo, welches in Fjellerup entstand. Der kleine Junge schreit übrigens, weil er denkt, dass es sich um Haie handeln würde. Für große Haie ist das dänische Meer übrigens zu kalt. ;-)

Alle paar Jahre werden leider auch verendete Wale am Strand gefunden. Im Sommer 2017 untersuchte das Nordsøen Oceanarium einen in einem Fischernetz bei Skagen ertrunkenen Zwergwal. Im Dezember 2018 gab es gleich zwei Totfunde: Zunächst einen Seiwal, der nach einigen Tagen, an denen er im Mariager Fjord beobachtet werden konnte, bei Hobro verstarb und dann ein bereits mehrere Tage vorher verstorbener Grindwal am Sønderstrand von Skagen.

Wer kann bei einem kranken oder toten Tier kontaktiert werden?

Unter der Zentralen Nummer von Dyrenes Vagtcentral 1812 kann man Problemfälle melden. Internet: https://www.dyrenesbeskyttelse.dk/dyrenes-vagtcentral (nur dänisch)

Speziell für Wildtiere sind die Naturschutzverwaltungen zuständig.

Seehunde und Wale: http://naturstyrelsen.dk/naturoplevelser/jagt/tilskadekommet-vildt/saeler-og-hvaler/ (fast nur dänisch)

Andere Wildtiere: http://naturstyrelsen.dk/naturoplevelser/jagt/tilskadekommet-vildt/saeler-og-hvaler/ (fast nur dänisch)

Tipp: Google translate übersetzt auch ganze Internetseiten.