...mehr

Rundfunk

Der dänische Rundfunk sendet auf MKW 1062 Megahertz das ganze Jahr montags bis freitags um 8.40, 11.00, 17.10 und 22 Uhr Nachrichten in englischer Sprache. In den Sommermonaten senden viele der lokalen Rundfunkanstalten Nachrichten in englischer und deutscher Sprache, nähere Auskünfte erhalten Sie im nächstgelegenen Touristenbüro. Deutsche Sender können über Lang- und Mittelwelle empfangen werden.

Fernsehen

Nur bis zu 150 km weit in Dänemark hinein ist es mit normaler Antenne möglich, deutsches Fernsehen zu empfangen. Fast jedes Ferienhaus ist mit einer Satellitenschüssel ausgestattet, die den Empfang von vielen deutschen Programmen sichert. Wenn es Probleme mit dem Empfang gibt, liegt es oft daran, dass sich die Satellitenschüssel durch starken Wind gedreht hat. Dieses Problem lässt sich dann schnell mit Hilfe des Besitzers beheben.

Bei einigen Häusern sind weniger witterungsanfällige Kabelanschlüsse installiert. Die Anzahl der deutschsprachigen Sender ist hier in der Regel geringer.

Entwicklung in den Ferienhäusern

Heutzutage ist auch in dänischen Ferienhäusern zumeist ein WLAN-Zugang mittels Router vorhanden, sodass - je nach Verfügbarkeit des Datenvolumens bzw. der Freigabe des Eigentümers - auch im Urlaub gestreamt werden kann. Auf Grund dieser technischen Entwicklung kommt es vermehrt dazu, dass kein SAT, kein Radio und auch keine Stereoanlage mehr im Ferienhaus vorhanden sind.