Inhalt

Wir beraten Sie gern!0800 - 67 72 03 - 0

Ferienhäuser für Gruppen

Liste aller Poolhäuser in Dänemark

Sie suchen ein großes Ferienhaus für eine Gruppe? Da ist ein Poolhaus bestens geeignet!

Poolhäuser bieten Platz für 10 - 24 Personen, es gibt auch Ferienhäuser für noch größere Gruppen in Dänemark, teilweise auch ohne Pool. Fragen Sie uns, wir kennen uns aus. Kontakt

Ein Badeparadies zum Mieten

Fast jeder träumt wahrscheinlich wenigstens einmal davon, in einem Poolhaus Urlaub zu machen. Denn meistens sind dies geräumige Objekte, somit auch für große Gruppen geeignet, die neben der begehrten Badelandschaft auch noch so einige andere Annehmlichkeiten bereithalten. Zunächst können sich die großen und kleinen Urlauber im beheizten Pool so richtig verausgaben, danach stehen Sauna und Whirlpool zum Entspannen bereit.

Darf's ein wenig aktiver sein?

Oftmals befinden sich in Poolhäusern auch Tischfußball und Spielekonsolen; in nicht wenigen gibt es sogar einen richtigen Aktivitätsraum, der mit Billard, Dart, Tischtennis und einer eigenen Bar ausgestattet ist. In solchen Objekten wird also gewiss nie Langeweile aufkommen, weder bei Kindern noch bei den erwachsenen Urlaubern.

Denke dran....

Nichtsdestotrotz gibt es auch einiges, was es in dieser speziellen Ferienhaus-Form zu beachten gilt. Erst einmal können die Nebenkosten im Vergleich zu einem normalen Ferienhaus recht hoch erscheinen. Die Beheizung des Pools, der Sauna und des Whirlpools, der Wasserverbrauch – all das schlägt in einem Poolhaus doch ein wenig deutlicher zu Buche.

Vor dem Baden ist nach dem Duschen

Des Weiteren ist Hygiene ein großes Thema in solch einem Objekt. Daher wird vor und nach jedem Poolgang geduscht, damit auch wirklich alle ein schönes Erlebnis haben und zum anderen der Einsatz von Chlor vermindert wird. Zudem haben Hund, Katze und Co. in der Badelandschaft keinen Zutritt. Denn auch wenn sich Tiere gewiss ebenfalls gerne im wohltemperierten Nass vergnügen würden, so sehr versteht es sich wohl von selbst, dass dies aus Hygienegründen nicht möglich ist.

Sicherheit geht vor

Und zu guter Letzt: so viel Freude es auch bereitet, in einem Poolhaus zu urlauben, so gibt es auch ein Risiko, auf das es stets zu achten gilt: beaufsichtigen sie Kinder bei jedem Badegang und verschließen Sie immer die Tür zum Poolbereich, damit kleine Steppkes nicht plötzlich alleine auf Tauchstation gehen können.

Poolhäuser in der Nordhälfte von Dänemark

Das brausende Meer und damit das "richtige" Dänemark fängt für viele erst im Bereich des Limfjordes an. Auf der südlichen Seite des Limfjordes liegen im Westen viele Poolhäuser in Vrist und Vejlby Klit ganz nah zum Strand. Wem nach rauher Einsamkeit nach einem Einkaufsbummel zumute ist, der fährt von hier aus nach Lemvig.

Besonders viele der um 2011 entstandene Aktivhäuser, welches speziell für große Gruppen gebaute Ferienhäuser sind, liegen in der Jammerbucht zwischen Hirtshals und Lökken (Løkken) in der Nähe des malerischen Ortes Lönstrup (Lønstrup) in Nörre Lyngby (Nørre od. Nr. Lyngby). Einige wenige finden sich an der nördlich gelegenen Ostsee zwischen Skagen und Frederikshavn. Geheimtipp: Super Sandstrand! Und Ihr Hund darf wie sonst auch überall in Danmark mit an den Strand (im Winterhalbjahr sogar ohne Leine).

Ebeltoft und die dort zu findenden Poolhäuser zeichnen sich durch einen hohen Freizeitwert aus. In der Nähe locken alte Hafenstädte, eine abwechslungsreiche, hügelige Landschaft und viele Ausflugsziele wie Museen und Zoos.

Und wenn man sich nicht zwischen Nord- und Ostsee entscheiden kann, fährt man eben in die Mitte von Jütland: Von dort aus bieten sich Ausflüge in alle Richtungen an, sei es nun, um die verschiedenen Landschaften kennenzulernen oder auch um Städte und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Oder man macht einen Ausflug zur Limfjord-Insel Mors. Von dort kommt bestimmt auch Ihr Kaminofen der Marke Morsö (Morsø), dessen Feuer abends gemütliche Kaminstunden begleitet.

Liste der Poolhäuser im nördlichen Dänemark

Poolhäuser in der Südhälfte von Dänemark

Gerade wenn eine größere Gruppe für ein verlängertes Wochenende nach Dänemark reist, sollte das Poolhaus nicht zu weit von der Grenze entfernt liegen.

Kommt man aus Berlin, ist man innerhalb weniger Autominuten vom Fährhafen von Gedser in Marielyst. Dort vermittelt dk-ferien über 30 Ferienhäuser - und die meisten davon mit Aktivitätsraum, also Billardtisch, Tischfußball, Dart und in der Regel auch einer Playstation. Schon von weitem beeindrucken diese Häuser mit den großen Terrassen und den Outdoor-Spielgeräten.

Nord-Seeland wird bevorzugt von den Urlaubern gewählt, die die Nähe zu Kopenhagen mit dem kulturellen und kulinarischen Angebot der Hauptstadt haben und trotzdem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark machen möchten.

Fünen und Langeland sind der liebliche Teil von Dänemark mit alten reetgedeckten Häuschen, Herrensitzen und guten Angelgewässern. Die Familie oder der Freundeskreis freuen sich bestimmt über eine prachtvolle Meerforelle, die beim Angeln von der Küste aus angebissen hat. Wem das Brandungsangeln nicht so liegt, kann z.B. in Spodsbjerg ein Motorboot ausleihen.

Wer den kurzen Weg über Flensburg sucht, um vielleicht gemeinsam mit allen Familienangehörigen ein paar schöne Tage zu erleben, wählt am besten ein Ferienhaus auf Alsen mit der Halbinsel Kegnaes (Kegnæs). Die Ferienhäuser dort sind übrigens in ca. 1/2 Stunde ab Flensburg zu erreichen, da man keine Fährüberfahrt hat.

Abwechselnd im eigenen wohltemperierten Swimmingpool im Ferienhaus planschen oder die Füße in die erfrischende Nordsee halten kann man z.B. in den Ferienhaus-Gebieten auf Röm (Rømø), in Blavand (Blåvand), Vejers, Henne Strand und in Klegod am Ringköbing Fjord (Ringkøbing Fjord) vor. Ganz in der Nähe von Röm (oder Römö) liegt Ribe, die älteste Stadt Dänemarks mit Spuren der Wikinger- und Römerzeit. Dort kann man wunderbar in die Geschichte Dänemarks eintauchen.

Liste der Poolhäuser im südlichen Dänemark