Inhalt

Wir beraten Sie gern!0800 - 67 72 03 - 0

Das dänische Herz schlägt rot-weiß

Die Dänen haben einen ausgeprägten Nationalstolz und legen sehr viel Wert auf Traditionen, ohne dabei traditionell zu sein. Der Stolz aufs eigene Land wird ganz offensichtlich durch die überall präsente Nationalfahne, die "dannebrog" ("Flagge der Dänen"), dargestellt.
Und nicht nur die Flagge flattert in rot-weiß im Wind, auch viele Kleinigkeiten im täglichen Leben sind in dieser Farbkombination gehalten und in vielen dänischen Einkaufspassagen hängen traditionelle Wimpel-Girlanden.

Hygge: Der dänische Way of Life

Der Nationalstolz der Dänen spiegelt sich natürlich auch im Lebensstil und im gesellschaftlichen Dasein wieder. Wie vorher bereits schon angerissen, legen die Dänen zwar Wert auf Traditionen wie den Erhalt der Familie und die Einhaltung der wichtigsten Feiertage, aber dennoch wirken die Dänen dabei in keiner Weise traditionell eingefahren.

Der dänische Lebensstil ist eine bunte Mischung aus alten und neuen Werten, einer optimistischen Weltanschauung und -offenheit und die Liebe zur typisch dänischen Gemütlichkeit. Diese Gemütlichkeit, auf dänisch "hygge", ist wahrscheinlich sogar die passendste Beschreibung, wenn es um das dänische Gemüt und die Einstellung zum Leben geht.

Viele junge Dänen verbringen einige Zeit im Ausland, dies aber nicht, weil ihnen Dänemark nicht gefällt, sondern weil sie neugierig und offen auf die Welt sind.

Lang lebe die Königin!

Die Dänen lieben ihre Königin Margrethe II. und sind der "Obrigkeit" loyal gegenüber eingestellt. Königin Margrethe genießt im Volk hohes Ansehen auf Grund ihrer freundlichen und menschennahen Art, außerdem ist sie sehr künstlerisch und intellektuell begabt.
Die meisten Dänen besitzen in die von ihnen gewählten Volksvertreter vollstes Vertrauen und auch Ärzte und Behörden werden in der Regel nicht in Frage gestellt.