Inhalt

Wir beraten Sie gern!04102 - 67 72 03 - 0

Henne, Henneby, Henne Strand

Der Ort Henne an der dänischen Nordsee wurde erstmals im Jahr 1145 als "Hænningh" erwähnt, welches sich von "hane" (zu Deutsch "Hahn") ableitet und bedeutete ursprünglich "Ort mit Hähnen". Henne liegt landschaftlich besonders reizvoll und hält dank seiner langgestreckten Lage für jeden das passende Wohlfühlplätzchen bereit. Denn während Henne Strand die imposante Düne Blåbjerg, die auch Namensgeber für dieses Gebiet ist, im Rücken hat und hier die meisten Ferienhäuser mitten in der wunderschönen Dünenlandschaft präsent zum Strand liegen, geht es im "Inland" in Henneby geschützter zu und viele Grundstücke zeigen sich in geschlossener und waldiger Lage. Aber selbst von hier aus befindet sich die beeindruckende Nordsee mit ihrem breiten Sandstrand in nur ungefähr 2 bis 3 km Entfernung.
Dieser Sandstrand ist nicht nur wunderschön und lang, er ist in Henne Strand auch besonders gut zu erreichen. Ein großer Parkplatz in den Dünen befindet sich direkt am Ende der Zufahrtsstraße zum Strand, sodass der Strand autofrei ist und sich außerdem Kiosk und einige Geschäfte in unmittelbarer Umgebung befinden. Der schöne Strand, das saubere Wasser (ausgezeichnet mit der "blauen Flagge") und die vielfältigen Einkaufseinrichtungen in Form von kleinen Läden und Geschäften, Boutiquen und Kunsthandwerkern wie Glasbläsern und Bernsteinschleifern sowie das Schwimmbad "Tropenland" machen Henne Strand, aber auch den gesamten Ort Henne, zu einem der beliebtesten Feriengebiete an der Westküste Dänemarks.
Die wunderschöne Heide- und Dünenlandschaft, die vor allem das Gebiet um Henne Strand umgibt, ist aber ebenfalls den einen oder anderen Ausflug wert. Diese kann zu Fuß oder auch auf dem Rücken der Pferde erkundet werden, aber besonders abwechslungsreich gestaltet sich das Erleben mit dem Fahrrad. Eine der 16 Panoramarouten der jütländischen Westküste führt um den malerischen Filsø, der direkt vor Henne liegt, heute der sechstgrößte See Dänemarks ist und bereits in der Wikingerzeit eine bedeutende Rolle spielte. Auf dieser Route lässt sich der Weg auch durch die beeindruckende Blåbjerg Klitplantage fortsetzen und es gibt immer wieder hier und dort gemütliche Fahrradwege in der Landschaft, die zum Entdecken einladen. Auf diesen können auch interessante Orte und ihre Attraktionen in der Umgebung erkundet werden, wie das Walskelett in Nymindegab oder das Sportcenter in Oksbøl.

Nørre Nebel

Nørre Nebel, abgekürzt Nr. Nebel, stellt den Hauptort des gleichnamigen Kirchspiels (auf Dänisch "Sogn") dar und beherbergt heute ungefähr 1400 Einwohner. Der Name entstand als Abgrenzung zu dem Dorf Vester Nebel in der Nähe von Kolding; ursprünglich wurde Nr. Nebel "Nybyl" genannt. Das genaue Entstehungsjahr des Dorfes kann nicht genannt werden, vermutet wird dieses aber im 12. Jahrhundert. Im Jahr 1200 wurde bereits die "Nørre Nebel Kirke", die Kirche des Ortes, im gotischen Stil erbaut und stellt auch heutzutage die wahrscheinlich größte Attraktion dar. Aber es gibt auch so einige Einkaufsmöglichkeiten in Nr. Nebel, darunter Supermärkte, Kunsthandwerker und Boutiquen. Auch daran ist zu erkennen, dass der Ort vor allem vom Tourismus lebt.
Die Lage von Nr. Nebel bietet sich sehr gut für die Nutzung als Ferienhausgebiet an - hier gibt es einen kilometerlangen Sandstrand zum Baden und Muschelsammeln, in den niedrigen bis mittelhohen Dünen können herrliche Spaziergänge unternommen werden und die waldreiche Umgebung, vor allem die Blåbjerg Klitplantage, lädt zu Ausflügen per Rad, zu Fuß oder auch hoch zu Ross ein. Zudem kann von Nr. Nebel aus mit der Schienenbahn nach Nymindegab gefahren und dort ein echtes Walskelett bestaunt werden.

Houstrup

Houstrup liegt südwestlich von Nørre Nebel etwa 5 km und nordöstlich von Henne Strand ca. 12 km entfernt, idyllisch zwischen Wald, Heide und Wiesen. Die Nordsee mit dem sehr schönen Sandstrand ist nur unweit entfernt. Das Reitcenter  und der große Spielplatz in der unmittelbaren Umgebung bieten weitere Abwechslung. Die Gegend heißt Blåbjerg,

Attraktionen:

Stutteri Vestkysten

Das Pferdegestüt "Stutteri Vestkysten" liegt in Henneby inmitten einer idyllischen Landschaft, zu der auch die Blåbjerg Plantage gehört. Neben Zucht und Verkauf werden auch Reitunterricht sowie Ausritte durch die reizvolle Natur angeboten. Dafür stehen rund 40 Islandpferde und Shetlandponys bereit, die hier auf weitläufigen Weideflächen grasen dürfen und durch ihre gutmütige Art besonders auch für Reitanfänger geeignet sind.
Neben der artgerechten Haltung und Handhabung mit den robusten Nordponys steht auch der kompetente und fachlich korrekte Umgang mit den Reitern bei der "Stutteri Vestkysten" auf dem Programm. Dafür werden ganz unterschiedliche Formen von Reitunterricht und Ausritten angeboten, die entweder am Strand oder durch die Blåbjerg Plantage führen. Aber es gibt auch den sogenannten "Führzügelunterricht" für die kleinsten Reiter und einen Einführungsunterricht für all diejenigen, die sich das erste Mal auf einem Pferderücken befinden.

Blåbjerg-Nyminde Klitplantage

Die Dünenplantage (auf Dänisch Klitplantage) von Blåbjerg liegt an der Nordseeküste zwischen Henne Strand im Süden, Nymindegab im Norden und westlich von Nørre Nebel und ist überwiegend vom Sandflug geprägt worden. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet mit Dünen, Küstenabhängen, "Bergen" und Heidebewuchs ein interessantes Bild. Auch gibt es hier Eichengebüsch, welches eigentlich aus den Ästen übersandeter Eichen besteht (am besten ist dieses beeindruckende Schauspiel Ende Mai zu bewundern, wenn die Bäume neu austreiben) und mit Glück kann sogar freilebendes Rotwild beobachtet werden.
Bereits im Jahr 1878 wurde die Küstenschutzpflanzung Blåbjerg-Nyminde Klitplantage errichtet, die nach der höchsten Düne in der Region, "det blå bjerg" (zu Deutsch "der blaue Berg") benannt wurde. Von dem höchsten Punkt der Düne, der 64 Meter über dem Meeresspiegel liegt, kann bei klarer Sicht ein fantastischer Blick über weite Gebiete Südwestjütlands und bis zu 40 Kirchtürme genossen werden, früher diente der "Blåbjerg" sogar als Seezeichen. Der Name entstand daraus, dass die Düne aus der Entfernung einem blauen Berg ähnelt und die Ortsansässigen die Dünen hier als "Berge" bezeichnen, was im westjütischen Dialekt mit "æ bjerre" übersetzt wird.
Es gibt 3 gekennzeichnete Wanderrouten durch das 4.600 Hektar große Gebiet der Dünenplantage, davon sind die blaue und die rote Route mit 1,5 und 2,5 km eher kurz, während die gelbe Route auf einen 8 km langen Spaziergang von Blåbjerg bis nach Henne Strand einlädt. Entlang der Küste und in Ortsnähe gibt es einige Parkplätze, zudem sind Wander-, Fahrrad- und Reitwege vorhanden.

Henneby Glas og Keramik

Auf einem ehemaligen Bauernhof gibt es eine große Auswahl an Glas und Keramik zu bestaunen, sodass hier alle Freunde des feinen und vielseitigen Kunsthandwerks mit Sicherheit fündig werden. "Henneby Glag og Keramik" befindet sich im Gamle (Gl.) Strandvej 29 in 6854 Henne. Die Öffnungszeiten können telefonisch unter 0045 7525 5320 erfragt werden.

Farm Café

In Houstrup bei Nr. Nebel befindet sich das schnuckelige "Farm Café" in einem traditionellen Reetdachhaus und bietet eine kleine Oase mit wunderschönem Garten und auch einem kleinen Campingplatz. Hier können es sich die großen Urlauber mit einem leckeren Stück Kuchen (die alle hausgemacht sind und vor allem die Heidelbeertorte sowie die Waffeln gelten bereits als legendär!) samt einem Becher Kaffee oder Tee gemütlich machen, für die kleinsten Besucher gibt es sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Spielsachen und auch der kleine "Streichelzoo" mit einigen Kleintieren lässt Kinderaugen ganz sicher erstrahlen.

Rav Mad's Hus

In Henne befindet sich das "Rav Mad's Hus", welches ein breites Spektrum an ganz unterschiedlichen Wellnessbehandlungen und Therapien bereithält. Wie im Namen enthalten, spielt auch der Bernstein (auf Dänisch "Rav") eine große Rolle in der familiengeführten Klinik - allerdings als kunsthandwerkliches Erzeugnis in Form von Schmuck, welcher in der hauseigenen Boutique angeboten wird. Zunächst kann sich also unter anderem bei Massage, Wellness, Cranio Sacral Therapie, Chinesische Fußmassage und Chirotherapie entspannt werden und anschließend lädt die Boutique zum interessanten Stöbern ein.

Schienenfahrradbahn Nørre Nebel

Wer an einem Ausflug der besonderen Art interessiert ist, sollte nach Nørre Nebel fahren und eine Tour mit dem Schienenfahrrad unternehmen. Die Schienenfahrräder ähneln großen Dreirädern und können auf einer 4 km langen idyllischen Strecke zwischen Nørre Nebel und Nymindegab bewegt werden. Jedes dieser Fahrzeuge hat Platz für 3 Personen, von denen immer eine/r in die Pedale treten muss – ein Spaß für die ganze Familie! Entlang der Strecke gibt es außerdem eine Grillhütte, welche kostenlos genutzt werden kann. Tickets für eines der über 20 Schienenfahrräder können bei "Statoil" im Vesterhavsvej 19 in Nørre Nebel gekauft werden, dort lässt sich auch die Grillhütte reservieren.

Dayz Seawest

Nicht nur bei Regenwetter ist die vielseitige Erlebnisanlage Dayz Seawest in Nørre Nebel wärmstens zu empfehlen. Hier gibt es ein breitgefächertes Angebot für die ganze Familie sowie für Groß und Klein, welches in unterschiedlichen Bereichen entdeckt werden kann. Besonders hervorzuheben ist hierbei das subtropische Badeland mit Wellness- und Fitnesscenter sowie einem Sonnencenter und einem Erlebnisparadies für Kinder. Darüber hinaus gibt es im Dayz Seawest Restaurants, Bowling-, Badminton-, Tischtennis- und Minigolfanlagen und viele weitere tolle Attraktionen.